FFXIV FAQ

Nachdem wir deine Bestellung erhalten haben, dauert es nicht mehr lange bis zu Lieferung des Gils. In der Regel benötigen wir bis zu eine Stunde, um das Gil in FFXIV zu liefern. In manchen Ausnahmefällen kann dies aber auch etwas länger dauern. Du kannst uns einfach im Live-Chat nach der Lieferdauer fragen, wenn du dir unsicher bist.

In Final Fantasy XIV gibt es viele verschiedene Klassen Jobs mit ganz unterschiedlichen Fähigkeiten. Um dir diese etwas näher zu bringen, findest du hier eine Kurzübersicht über alle Jobs in FFXIV.

Tanks

  • Der Paladin:
    Sind Kämpfer mit Schwert und Schild. Ebenfalls sind Paladine gute Gruppensupporter der Tanks und sehr einsteigerfreundlich. Leider teilen diese nicht so viel Schaden aus und fühlen auf dem höheren Level etwas träge an.
  • Der Krieger:
    Schlagen sich in den Kampf mit einer großen Axt. Der Krieger ist besonders stark im Single-Target Schaden. Allerdings ist dieser Job auch nicht einfach zu Meistern.
  • Der Dunkelritter:
    Ähnlich wie der Krieger führt der Dunkelritter eine mächtige Zweihandwaffe mit sich. Er ist besonders stark im Flächenschaden (AoE).
  • Die Revolverklinge:
    Ist sehr schnell auf den Beinen und bringt eine gewisse Mobilität ins Spiel. Leider besetzt dieser Job kaum eine Abwehrfähigkeit und ist sehr verwundbar.

Healer

  • Der Weißmagier:
    Ist ebenfalls sehr Einsteigerfreundlich und auch leicht zu spielen. Mit diesem Job wählst du also die Klasse mit dem stärksten Single-Target Heal in FFXIV.
  • Der Gelehrte:
    Ist eine sehr spaßige Klasse und besitzt einen Begleiter. Dieser unterstützt euch beim Heilen der Gruppenmitglieder.
  • Der Astrologe:
    Ist die beste Klasse für den Gruppen-Heal. Leider teilt der Astrologe dafür aber so gut wie keinen Schaden aus. Somit ist es ein reiner Supporter Job.

Melee DPS

  • Der Mönch:
    Weißt ebenfalls einen sehr guten Schaden auf. Außerdem ist dieser Job sehr mobil und wendig. Somit kommst du ganz geschickt aus jeder brenzlichen Situation.
  • Der Dragoon:
    Hat sehr gute Gruppen-Buffs die das gesamte Team stärken. Das Ausweichen der gegnerischen Fähigkeiten ist allerdings nicht so einfach mit dem Dragoon.
  • Der Ninja:
    Ist ebenso ein sehr starker Gruppen-Supporter. Leider hat teilt er den wenigsten Schaden unter allen Melee-DPS Job Klassen aus.
  • Der Samurai:
    Dagegen ist der Samurai der stärkste Nahkämpfer. Er teilt am Meisten Schaden aus allerdings bietet er keinen Gruppen-Support.

Range DPS

  • Der Barde:
    Schießt sich den Weg frei mit seinem Bogen. Trotz seiner hohen Mobilität fehlt es ihm doch an DPS.
  • Der Maschinist:
    Ist ein sehr starker Fernkämpfer mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Er zeichnet sich besonders durch seine schnelle Spielweise aus.
  • Der Tänzer:
    Ist der perfekte Gruppen-Support für jede Gruppe und darf nicht fehlen.

Die Caster

  • Der Schwarzmagier:
    Mit seinen Eis- Feuer und Blitzzaubern, macht er extremen Schaden. Besonders das Leveln erweist sich mit diesem Job als äußerst einfach.
  • Der Beschwörer:
    Kann mächtige Verbündete Rufen die an seiner Seite kämpfen. Allerdings sind die Fähigkeitskombinationen äußerst komplex und schwer zu lernen.
  • Der Rotmagier:
    Ist besonders für Anfänger einfach zu spielen. Leider leidet der DPS auch darunter.

Wie in vielen anderen MMORGP's, gehört das Leveln auch zu FFXIV. Besonders die letzten 10 Level erweisen sich als äußerst hartnäckig. Um so schnell wie möglich auf das maximale Level zu kommen, sollte dein Charakter einen Ruhe-Bonus haben. Diesen bekommst du durch das aus loggen in der Nähe eines Ätheryten. Ebenfalls kannst du dein Level Boosten, indem du die richtigen Nahrungsmittel in FF14 verwendest. Der schnellsten Weg auf das maximale Level, erreichst du aber immer noch durch das Erledigen der Quests im Hauptszenario.

Das Spiel Final Fantasy XIV gibt es nicht nur auf dem PC, sondern auch auf der Konsole. Aktuell können sich alle PlayStation Spieler über eine FFXIV Version freuen. Für das Jahr 2022 ist das beliebte MMORPG auch für die Xbox Series X und One geplant. Somit lässt sich zusammengefasst sagen, FFXIV gibt es auch für die Konsole.

Ja Final Fantasy XIV kostet monatlich 12,99 Euro. Es wird ebenfalls eine Starte-Edition benötigt um direkt mit dem Spiel zu beginnen. Allerdings wird nur der Zugang zu den Erweiterungen "A Realm Reborn" und "Heavensward" freigeschaltet. Damit du den Zugang zu der neuen Erweiterung bekommst, benötigst du die Complete Edition. Hierbei wird der Zugang zu "Stormblood" und der neuer Erweiterung "Shadowbringers" freigeschaltet.

Wer also erst einmal das Spiel testen möchte, kann dies auch nur mit der Starter Edition machen. Alle anderen Erweiterungen kannst du auch nachträglich kaufen.