More info

Welche Klasse soll ich in Bless Unleashed wählen?

Back to Beiträge

Welche Klasse soll ich in Bless Unleashed wählen?

Du suchst nach der besten Bless Unleashed Klasse? Es ist wichtig, einen Spielstil zu wählen, der dir Spaß macht, während du dich durch die Geschichte quälst, um die maximale Stufe zu erreichen. Und da das MMORPG den Schwerpunkt auf den Action-Kampf legt, ist es besonders wichtig, eine Klasse zu wählen, mit der du dich wohlfühlst.

Bless Unleashed ist ein kostenloses MMORPG, das gerade auf dem PC erschienen ist, obwohl es auf den Konsolen schon eine Weile erhältlich ist. Es könnte auch leicht sein, Bless Unleashed mit Bless Online zu verwechseln, einem MMORPG, dass es vor ein paar Jahren kurzzeitig gab. Aber abgesehen davon, dass Unleashed im selben Universum spielt und die Logik des letztgenannten Spiels verwendet, ist es eine ganz andere Erfahrung.

Wenn du also gerne einsteigen möchtest, aber nicht sicher bist, welche Klasse du in Bless Unleashed wählen sollst, sollte dir dieser Leitfaden dabei helfen, deine Optionen einzugrenzen.

Wie Bless Unleashed Klassen funktionieren

Es gibt fünf Klassen, aus denen man wählen kann, und jede hat ein einzigartiges Gefühl. Zu Beginn des Spiels erhalten Sie ein kurzes Tutorial, das Sie in die Bewegung und die grundlegenden Klassenfähigkeiten einführt. Das Spiel lässt dich auch gegen einen bossartigen Gegner antreten, damit du eine Vorstellung davon bekommst, wie er sich in einem längeren Kampf schlagen wird.

Während jede Klasse ihre eigenen einzigartigen Fähigkeiten hat, die bestimmten Tasten zugewiesen sind, können Ihre Grundangriffe – die standardmäßig an die linke und rechte Maustaste gebunden sind – je nach der Reihenfolge, in der Sie sie drücken, verschiedene Kombi-Angriffe auslösen.

Sie können jede Klasse mit verschiedenen Fertigkeiten und Fähigkeiten anpassen, so dass Sie Ihren bevorzugten Spielstil und die Fähigkeiten, die Ihnen am meisten Spaß machen, nutzen können.

Im Folgenden findest du die Grundlagen jeder Bless Unleashed Klasse, ihre ersten Fähigkeiten, um dir einen Vorgeschmack auf ihre Spielweise zu geben, sowie unsere Eindrücke von jeder Klasse.

Berserker (Melee Damage Dealer)

Diese Axt-schwingende Klasse scheint relativ langsam zu sein, aber es gibt einem eine ziemliche Genugtuung, wie mächtig und intuitiv sie sich im Tutorial anfühlt. Sie erhalten Zugang zu einem Sprung, mit dem Sie sich Feinden nähern und sie zu Boden werfen können. Und kein Berserker wäre vollständig ohne den typischen Wirbelwind Angriff mit Axt, mit dem man mehreren Gegnern Schaden zufügen kann. Der einzige wirkliche Nachteil – abgesehen von seiner Langsamkeit – ist derselbe wie bei jeder anderen Nahkampfklasse: Ihr müsst sicherstellen, dass ihr bereit seid, allen großen Angriffen auszuweichen, um zu überleben.

Haltung 1 (Verfügbar auf Stufe 1)

Verwende deine Axt, um Feinde zu anzuhaken und ihnen Schaden zuzufügen. Diese Fähigkeit unterbricht keine Combos, auch wenn sie während einer Combo eingesetzt wird.

Haltung 2 (Verfügbar auf Stufe 1)

Springt bis zu 20 Meter vorwärts und fügt Feinden Schaden zu

Haltung 3 (Verfügbar auf Stufe 4)

Wirbelt deine Axt um dich herum, während du dich bewegst, und fügt Feinden in der Nähe wiederholt Schaden zu. Hält bis zu 4 Sekunden an oder bis Sie den Angriff abbrechen.

Haltung 4 (Verfügbar ab Stufe 7)

Sammeln Sie Ihre Kraft, um eine Reihe von vernichtenden Kopfschlägen zu entfesseln, während Sie sich durch Ihre Feinde kämpfen. Je länger Sie diese Fertigkeit aufladen, desto mehr Angriffe können Sie ausführen.

Mage (Ranged Damage Dealer)

Ich spiele normalerweise lieber Fernkampfklassen, und ich habe mich sofort in den Magier verliebt. Er fühlt sich wirklich stark an, und selbst wenn Feinde näherkommen, hat man Fähigkeiten, die sie zurückwerfen oder verlangsamen können. Wenn alles andere fehlschlägt, kann man sich teleportieren oder ausweichen, aber sie sind wahrscheinlich schon tot, bevor sie in deine Nähe kommen. Der Zauber fühlt sich schnell an und man ist nicht wie angewurzelt, obwohl es einige längere Zauber gibt, die bei richtiger Positionierung beträchtlichen Schaden verursachen können.

Haltung 1 (Verfügbar auf Stufe 1)

Verstärkt arkane Energie und entfesselt sie in Form eines breiten Strahls vor euch, der den betroffenen Feinden Schaden zufügt und sie zurückwirft. Dieser Angriff führt zu einem Folgeangriff, wenn er innerhalb von drei Sekunden erneut eingesetzt wird.

Haltung 2 (Verfügbar auf Stufe 2)

Beschwört einen Frostspieß, der aus dem Boden unter einem einzelnen Ziel hervorbricht. Wirkt innerhalb von drei Sekunden erneut, um die Abklingzeit zu ignorieren, und zwar bis zu dreimal hintereinander.

Haltung 3 (Verfügbar auf Stufe 4)

Beschwört einen Kreis aus Eissplittern, die aus der Erde um dich herum ausbrechen und Feinde in Reichweite verletzen.

Haltung 4 (Verfügbar ab Stufe 7)

Beschwört ein tosendes Feuer, das sich in einer geraden Linie vor dir ausbreitet und Feinden in seinem Weg Schaden zufügt. Wirke sie innerhalb von drei Sekunden erneut, um die Abklingzeit für bis zu drei aufeinanderfolgende Wirkungen zu ignorieren.

Ranger (Ranged Damage Dealer)

Nachdem ich den schnell zaubernden Magier gespielt habe, fühlt sich der Bogen schwingende Waldläufer weniger flüssig an – unter anderem, weil man nach einer bestimmten Anzahl von Pfeilen nachladen muss. Der Bogen fühlt sich jedoch sehr mächtig an und hat keine Probleme, Feinde auszuschalten. Und wenn einem etwas zu nahekommt, kann man sich mit einem Tritt und einem Sprung in eine sichere Entfernung zurückziehen.

Dies ist die einzige Klasse, die sich für mich natürlicher anfühlt, sobald man das Tutorial hinter sich gelassen hat und mehr Zeit mit ihr verbringt. Der Waldläufer hat viel Potenzial und ist von Anfang an viel differenzierter als die anderen Klassen und wird wahrscheinlich davon profitieren, dass man mit dem Stufenaufstieg neue Fähigkeiten auf natürliche Weise erlernt.

Haltung 1 (Verfügbar auf Stufe 1)

Schießt einen Pfeil ab, der Schockwellen auf den anvisierten Gegner schießt. Sie können einen „finishing“ Angriff ausführen, indem Sie einen zusätzlichen Befehl eingeben, während der Feind in der Luft ist.

Haltung 2 (Verfügbar auf Stufe 1)

Feuert schnell mehrere durchdringende Pfeile ab, die mehrere Gegner in der Schusslinie verletzen.

Haltung 3 (Verfügbar ab Stufe 4)

Feuert eine Schockwelle ab, die Feinde vor dir zurückstößt und dich 10 Meter nach hinten schickt. Wenn Sie die Taste nach der Landung erneut drücken, gleiten Sie. Sie können die Richtung Ihres Gleitens mit den Bewegungstasten steuern.

Haltung 4 (Verfügbar ab Stufe 7)

Deine Fertigkeiten verbrauchen eine bestimmte Zeit lang keine Pfeile. Diese Fertigkeit unterbricht keine Combos, selbst wenn sie während einer Combo eingesetzt wird.

Crusader (Melee Damage Dealer/Tank)

Als Schwert-und-Brett-Klasse hat der Kreuzritter eine viel schnellere Angriffsgeschwindigkeit als der Berserker, verursacht aber deutlich weniger Schaden. Der Vorteil ist, dass die Klasse als gute Unterstützung fungiert und andere Spieler buffen kann, obwohl es wichtig ist, zu wissen, wann und wie man seine Fähigkeiten einsetzt. Es macht trotzdem Spaß, diese Klasse zu spielen, und du kannst dich beim Stufenaufstieg immer für schadens- statt tankingorientierte Fertigkeiten entscheiden.

Haltung 1 (Verfügbar auf Stufe 1)

Springt bis zu 20 Meter nach vorne, verursacht Schaden und wirft betroffene Gegner um.

Haltung 2 (Verfügbar auf Stufe 1)

Füllen Sie Ihre Waffe mit strahlendem Licht und entfesseln Sie es dann in einem einzigen verheerenden Stoß, um den Feinden vor Ihnen Schaden zuzufügen und sie umzuwerfen. Je länger du diese Fertigkeit auflädst, desto mehr Schaden wird sie verursachen.

Haltung 3 (Verfügbar auf Stufe 4)

Stärkt die Rechtschaffenen mit einem inspirierenden Kriegsschrei, der dem Kreuzritter und Gruppenmitgliedern im Umkreis von 50 Metern 40 Sekunden lang +10% Verteidigung gewährt.

Haltung 4 (Verfügbar auf Stufe 7)

Feuert schnell Energie aus dem Schwert, um Feinde in Reichweite anzugreifen. Kann bis zu zwei Mal hintereinander eingesetzt werden. Diese Fertigkeit unterbricht keine Combos, selbst wenn sie während einer Combo eingesetzt wird.

Priester (Healer/Ranged Damage Dealer)

Der Priester wirkt wie eine leicht verwässerte Version eines Magiers. Es ist ein Heiler aber, aber hat auch seinen fairen Anteil an Schaden. Der Kampf macht Spaß – wenn auch etwas weniger wirkungsvoll als bei den anderen Fernkampfklassen, aber man kann andere Spieler buffen und sich selbst durch Schaden heilen und schützen. Und wie der Kreuzritter könnt ihr euch jederzeit für Schadens entscheiden, wenn ihr es leid seid, andere am Leben zu erhalten.

Haltung 1 (Verfügbar auf Stufe 1)

Wirft das Ziel in die Luft und fügt ihm den Schwächungszauber Heilige Flamme zu, der 12 Sekunden lang Schaden über Zeit verursacht. Dieser Effekt kann bis zu dreimal gestapelt werden.

Haltung 2 (Verfügbar auf Stufe 1)

Beschwört einen göttlichen Schlag herauf, der Gegnern vor dir Schaden zufügt. Diese Fertigkeit unterbricht Combos nicht, selbst wenn sie während einer Combo eingesetzt wird.

Haltung 3 (Verfügbar auf Stufe 4)

Verleiht dem Boden heilige Kraft und erhöht die Angriffskraft von Verbündeten 40 Sekunden lang um 10%. Wird Heiliger Boden erneut eingesetzt, wenn er bereits aktiviert ist, entzündet sich der Boden und fügt Gegnern auf ihm Schaden zu. Diese Fertigkeit unterbricht keine Combos, selbst wenn sie während einer Combo eingesetzt wird.

Haltung 4 (Verfügbar auf Stufe 7)

Erzeugt eine Kugel aus Heilmagie, die an Ort und Stelle schwebt und es dir oder einem Verbündeten ermöglicht, durch sie hindurchzugehen, um HP wiederherzustellen. Die Kugel verschwindet nach 20 Sekunden, wenn sie nicht benutzt wird. (Die Wirksamkeit dieser Fertigkeit steigt mit der Angriffskraft).

Share this post

Back to Beiträge