More info

Metin2 Yang farmen in 2022

Back to Beiträge

Metin2 Yang farmen in 2022

Erfahre hier, wie du am schnellsten im Jahr 2022 metin2 yang farmen kannst. Ob durch Handeln, Map1 farmen oder Map2 farmen. Wir zeigen dir die besten Methoden.

 

Handeln

Eine Strategie um Metin2 Yang / metin2 Won zu machen die in nahezu jedem MMORPG funktioniert, ist das Handeln von Items. Die Strategie dahinter ist sehr einfach und so alt wie die Menschheit selbst. Ihr öffnet die Märkte, am besten auf der Handelsmap, und sucht nach günstigen Items. Sobald ihr was gefunden habt, kauft ihr das Item und stellt es teurer wieder rein. Hierfür braucht ihr natürlich etwas Fingerspitzengefühl.

Ihr solltet die aktuellen Preise am Markt stets im Blick haben und gut kennen. Wenn ihr die Marktpreise gut kennt, werdet ihr definitiv in der Lage sein, euch einiges dazu zu verdienen. Auch Updates von Gameforge solltet ihr beachten. So kann es sein, dass nach einem Update bestimmte Items öfter gebraucht werden. Schaut also vor den Update in die Ankündigungen des Entwicklers rein, um herauszufinden, ob sich bestimmte metin2 Items nach den Updates öfter gebraucht werden. Alternativ könnt ihr auch metin2 yang kaufen.

metin2-ah-yang-kaufen

Map1 – metin2 yang farmen

Das farmen von Yang/Won auf Map1 gibt einem das größte „Old School“ Spielgefühl. Macht euch hierfür einen Level 15er Char, lauft auf Map1 rum und farmt soviele Mobs ihr könnt, wenn ihr metin Steine findet, dann farmt diese ebenfalls. Der Grund warum sich das farmen auf Map1 lohnt liegt daran, dass die Elementardef Schmuckteile immer Up-Items von Map1 benötigen.

Dort könnt ihr also Items wie rote Haarbänder, Tigerfälle, Wolfsfell+, Knäuel, weiße Haarbänder, Bärengalle, etc. farmen + die ganzen FBs. Das sind alles Items die von den Spielern gebraucht werden, um ihr Anfangsequipment und Elementardef equipment zu upzugraden. Um das beste Ergebnis zu erzielen, solltet ihr euch dafür allerdings Doppeldrop holen.

Außerdem ist das farmen auf Map1 die einfachste Möglichkeit Yang/Won zu machen. Ihr braucht kein teures Equipment und auf Level 15 kommt ihr ziemlich schnell. Beachtet hierbei unbedingt, dass ihr nicht zu viel Schaden machen solltet, da die metin Steine sonst weniger droppen.

 

Map2 – metin2 yang farmen

Ähnlich zu Map1, ist der Level 35er Farmer auf Map2. Hier könnt ihr metins farmen. Auch hier könnte ihr Up-Items farmen, die zum upgraden von Items benötigt werden. Außerdem droppen hier auch +4 Steine, die sind mittlerweile zwar nicht mehr so viel Wert, aber können trotzdem noch zu einem guten “Gehalt” verhelfen.

Was aber auch ein wichtiger Aspekt ist, ist dass im High-End Bereich viel Gaya benötigt wird. Gaya stellt man her indem man viele Steine benutzt. Deshalb sind +0 bis +3 trotzdem sehr gefragt und lassen sich gut verkaufen. Dazu kommen noch die ganzen FBs.

 

Events

Behaltet den Event Kalender im Auge. Einige Events machen z.B. Elexiere des Biologen, mounts oder andere Items bei metins dropbar. Ansonsten gibt es noch die Osterevents, die Mondlich Events oder irgendwelche Dropevents. Auch hier lohnt es sich also Map1 oder Map2 farmer zu haben.

 

Upp-Items

Das ist einer der wichtiger Punkte in diesem Guide. In Kombination mit dem Handeln, kann man hier einiges an Won/Yang machen. Vorallem wenn es auf eurem Server wenige Botter gibt, gibt es meistens auch wenige Items auf dem Markt. Ihr solltet euch also überlegen, was brauchen oder was uppen High-Level spieler am meisten, dass wären z.B. Elementarschmuckteile (Holzkette, Holzschuhe, Blitzsachen, Feuersachen, etc.).

Durch das farmen von UppItems wie z.B. rotes Haarband, Spinnenbeine, Stückgewebe+, Eiskillerwahlhorn, Demonensachen, Yetifelle+, Flammenmähne, Froschschenkel etc. könnt ihr also sehr viel Won machen.

Wichtig ist dabei, dass ihr den Markt damit nicht überfüllt. Selbst wenn ihr also große Stacks davon gefarmt habt, stellt diese am besten nicht alle auf einmal rein und unterbietet nicht ständig eure Konkurrenz. Habt Geduld.

 

Cors

Eine der lukrativsten Methoden um Won/Yang zu machen sind Cors. Ihr könnt euch auf eurem Main Account, vier weitere Charaktere erstellen. Im Idealfall wählt ihr die selbe Rasse wie eure Main, dann könnt ihr nämlich das selber Equipment benutzen. Fokussiert euch darauf dass ihr im DT eure Daily Cor Quest abarbeitet.

Die Daily Cor Quest könnt ihr ab Level 30 machen, ihr habt dabei die Möglichkeit 50 Drachensteinsplitter pro Tag zu farmen. Jeder zehnte Splitter wird zu einem Cor, insgesamt also 5 Pro Tag. Diese könnt ihr an euren Main Char übers Lager rüberhandeln. Wenn ihr das mit allen 5 Chars auf eurem Account macht, kommt ihr somit auf 25 Cors. Diese könnt ihr dann auf eurem Main aufmachen und upgraden.

Tipp: Levelt euch alle Chars auf Level 61.

 

Nebendrops – metin2 yang farmen

Eine relativ kleiner Punkt, aber dennoch relevant. Schaut auch mal auf die Nebendrops. Oft werden viele Nebendrops überhaupt nicht beachtet, obwohl sie eine Menge Wert seien könnten.

Diese könnten z.B. 8 Gift/Blut, 8-12 INT, 10-15 Elementardef, AGO, 20 Yang/20 DD/20 Speed, 20 Tf/20 UT/20 Tiere, usw. draufhaben. Und sobald diese Dinge drauf sind, sind die Items automatisch super viel Wert.

 

Energiesplitter

Diese Variante ist anstrengend und mit viel Aufwand verknüpft.

Ihr lauft regelmäßig mit einem leeren Inventar zum Waffenhändler, kauft alle Inventarslots mit LvL 36er Dolchen voll. Lauft dann zum Alchemisten und zieht dann alle diese Dolche auf den Alchemisten wodurch ihr die Dolche zu Energiesplittern zerlegt. Diese könnt ihr dann verkaufen.

metin2-Energiesplitter-yang-farmen

DT

Hier könnt ihr neben den oben erwähnten Cors, die 70er metins hauen, mit ein bisschen Übung könnt ihr die Mobs zur Seite ziehen und habt dann die Möglichkeit die 70er metins zu ziehen.

Hier könnt ihr also jede Menge FBs und UppItems mitnehmen.

Share this post

Back to Beiträge