More info

Temtem – Tipps für Anfänger

Back to Beiträge

Temtem – Tipps für Anfänger

Heute geht es um die fünf hilfreichsten Tipps, bevor ihr in die Welt von Temtem eintaucht. Temtem – Tipps für Anfänger

 

1. Sparen Sie Ihre Pansun

Ich wünschte, ich hätte diesen Rat zu Beginn meiner Spielzeit mit Temtem gewusst. Es gibt viele Aktivitäten im Spiel, um eure Tems für PvP zu trainieren, aber das kann etwas teuer werden. Man sollte also einen guten Teil seiner Temtem Pansun aufheben. So kannst du deine PvP-Teams ausbilden oder dein Geld im Handelshaus verwenden. Wenn ihr auf eurer Reise seht, dass eure Vorräte zur Neige gehen oder ihr eine schöne kosmetische Option seht, die ihr gerne tragen würdet, gebt das Geld auf jeden Fall aus. Holt euch die kosmetischen Gegenstände, denn das ist es absolut wert. Deshalb spielen wir ja auch Videospiele, oder? Aber wenn du es dir leisten kannst, versuche, etwas zu sparen, damit du später im Spiel andere Gegenstände kaufen kannst. Denn im Endgame kann es ganz schön anstrengend sein, Geld anzuhäufen, also vergiss das nicht.

 

2. Lerne über Ausdauer und Ressourcenmanagement

Ein weiterer wichtiger Aspekt in unserer Guide Temtem – Tipps für Anfänger ist die Ausdauer. In vielen rundenbasierten RPGs besteht eine Möglichkeit, Züge auszubalancieren, darin, entweder Mana zu verwenden oder eine bestimmte Anzahl von Zügen zu haben. Aber in Temtem kannst du deine Züge so oft benutzen, wie du willst, solange du Ausdauer hast, die es dir erlaubt, diese Züge zu benutzen. Wenn man also in diesem Spiel herumhüpft, muss man stärkere Moves haben, um eine größere Menge an Ausdauer zu haben, die sich verbraucht. Schwächere Züge haben in der Regel eine geringere Ausdauer, die sich verbraucht. Es ist wichtig, dass du deine Züge und Strategien nach diesem Konzept planst, denn wenn du einen Zug verwendest, der deine Ausdauer vollständig aufbraucht, kann dein Tem überanstrengt werden.

Überanstrengt zu sein bedeutet, dass dein Tem Rückstoßschaden erleidet und einen Zugabzug erhält, was bedeutet, dass er sich im nächsten Zug nicht mehr bewegen kann. Wenn du also siehst, dass dein Tem nur noch wenig Ausdauer hat, kannst du ihn entweder ausruhen lassen, um etwas von seiner Ausdauer zurückzugewinnen, oder ihn einfach gegen einen anderen Tem in einer Gruppe austauschen, der frisch und einsatzbereit ist. Diese Spielmechanik macht wirklich Spaß, und wenn du sie erst einmal verstanden hast, wirst du dich wie ein großer Wissenschaftler fühlen, wenn du in der Lage bist, deine Gegner auszumanövrieren und ihre Hoffnungen und Träume zu zerstören.

temtem-side-quest

3. Verlassen Sie sich nicht vollständig auf Typ-Match-ups

In manchen Pokemon-Spielen kannst du zum Beispiel praktisch nur ein Pokemon, deinen Starter, einsetzen und das ganze Spiel durchspielen. Aber in Temtem wirst du das nicht tun können. Temtem ist ein viel schwierigeres Videospiel, und das ist auch gut so. Du musst dich auf eine Strategie verlassen und vorausschauend denken. Bevor du es einfach mit einem Dojo-Anführer oder sogar dem nächsten Dompteur auf der Route aufnehmen kannst, denn es gibt Zeiten, in denen Typvorteile nicht ausreichen, um dir den Sieg zu sichern. Es ist also wichtig, im Voraus zu überlegen und zu planen, was in der jeweiligen Situation für dich am vorteilhaftesten ist. Du kannst Synergien zwischen deinen Tems nutzen, verschiedene Gegenstände hängen von bestimmten Eigenschaften ab und vieles mehr, um deine Gegner zu schlagen und zu überlisten.

 

4. Habt keine Angst zu verlieren

Wie ich bereits erwähnt habe, hat Temtem einen angenehmen Schwierigkeitsgrad, was sehr erfrischend ist. Und wenn du eine Partie verlierst, kann das eine Fundgrube für Informationen sein, aus denen du lernen kannst, um besser im Spiel zu werden. In deinen Niederlagen kannst du Gegenstrategien entdecken und herausfinden, wie dein Gegner dich entweder überlistet hat oder dich überspielt hat. Mit diesen wertvollen Informationen können Sie Wege finden, die großen Denkspiele zu kontern. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass dies in Zukunft geschieht. Anhand einer Niederlage können Sie auch feststellen, wo Sie einen Fehler gemacht haben, der Ihrem Gegner einen Vorteil verschafft hat.

Außerdem kannst du während deiner Verluste eine Strategie finden, die dir ziemlich cool erscheint und die du in Zukunft vielleicht anwenden möchtest. Bei Temtem geht es vor allem darum, zu lernen und auf diese Weise ein besserer Dompteur zu werden. Wenn du also etwas siehst, das bei deinem Gegner gut funktioniert, warum probierst du es nicht aus? Habt also keine Angst, Fehler zu machen. Geh da raus und mach was draus. Habt keine Angst vor euren Gegnern. Sie sind nicht so furchterregend.

 

5. Erledige die Nebenaufgabe.

Temtem – Tipps für Anfänger – Erledige die Nebenquest. Ich kann dies nicht genug betonen. Es gibt so viele wertvolle Belohnungen, die du dir durch das Erfüllen von Nebenquests verdienen kannst. Du kannst neue Technikkurse erhalten, die du deinen Tems beibringen kannst. Du kannst auch einige spielverändernde Ausrüstungen erhalten, die du auch deinem Team zur Verfügung stellen kannst. Außerdem kannst du Geld, Belohnungen, kosmetische Gegenstände, andere Tems und vieles mehr erhalten. Nebenquests sind sehr wertvoll und du solltest sie nicht auslassen. Mit Nebenquests kannst du außerdem verschiedene Bereiche im Spiel entdecken, von denen du vorher nicht wusstest, dass es sie gibt, und das ist eine sehr erfrischende Art, die Landschaft zu erkunden. Wenn du die Nebenquests auslässt, kannst du das Spiel nicht in vollem Umfang genießen.

Versuchen Sie, sie während des Durchspielens der Hauptquests zu erledigen, denn wenn Sie warten und ein riesiges Logbuch mit Nebenquests erhalten, kann es eine ganze Weile dauern, bis Sie sie alle auf einmal erledigt haben, anstatt sie ganz natürlich zu erledigen, während Sie im Spiel vorankommen.

Share this post

Back to Beiträge