• Diablo Immortal Gold kaufen für iOS & Android

    0 out of 5
  • Diablo Immortal Level Boost & Paragon – für iOS & Android

    0 out of 5

Diablo Immortal Gold, Boost & Items (Gems) für iOS & Android

Du bist auf der Suche nach Gold oder auch Items wie Gems und Boost für das neue Mobile-Game Diablo Immortal? Dann hast du mit CoinLooting genau die richtige Entscheidung getroffen. Wir bieten dir einen kompletten Service rund um das Mobile-Game Diablo Immortal. Du kannst ganz einfach in wenigen Schritten Gold für Diablo Immortal kaufen. Aber was genau ist Diablo Immortal eigentlich?

Das Spiel Diablo Immortal ist das erste Diablo Spiel vom Entwickler Blizzard für die Mobilen Geräte. Dabei schlüpfst du in die Rolle eines Helden. Es warten zahlreiche Schlachten auf dich. Zeitlich kann die Geschichte von Diablo Immortal zwischen Diablo 2 Lord of Destruction und Diablo 3 eingeordnet werden.

Diablo Immortal-Boost

Klassen, Level & Ränge

Auch in der Mobilen-Version Immortal, gibt es in diesem Diablo auch verschiedene Klassen und Ränge. Folgende Klassen können zu Beginn ausgewählt werden.

  • Barbar
    Ist ein Meister des Nahkampfes. Mit seinen starken Attacken und Waffen, vernichtet er seine Feinde.
  • Kreuzritter
    Mit seiner Schweren Rüstung und dem Schild, ist er für jeden Kampf bestens ausgerüstet. Auch mit vielen Gegnern gleichzeitig, kommt er gut klar.
  • Dämonenjäger
    Ist mit zwei Armbrüsten bewaffnet. Mit Hilfe seinen Tieren, die er zu Hilfe rufen kann, ist er wirklich ein sehr guter Jäger.
  • Mönch
    Ist sehr mobil und flink auf den Beinen. Kämpft sich mit seinen bloßen Fäusten durch eine Vielzahl von Monstern.
  • Totenbeschwörer
    Kann die Toten kontrollieren um an seine Seite zu kämpfen. Er ist ein Priester von Rathma.
  • Zauberer
    Mit seiner arkanen Macht, wirkt er mächtige Zauber, um seine Feinde zu vernichten.

Es stehen euch also sechs verschiedene Klassen zur Verfügung, unter denen ihr eine auswählen könnt. Während ihr eure Abenteuer beschreitet und gegen Gegner kämpft, bekommt ihr Erfahrungspunkte (XP). Diese erhöhen das Level deines Charakters. Außerdem kannst du viele weiteres starke und nützliche Fähigkeiten freischalten, indem du Level-Up kommst. Dabei hat jede Klasse unterschiedliche Fähigkeiten. Das Level-Cap ist auf Level 60 bei Immortal Diablo angesetzt. Danach kannst du allerdings weitere paragon Levels erreichen, wie es auch schon in Diablo 3 der Fall ist. Diese paragon Levels, kannst du dann wiederum in einem speziellen Skill-Baum ausgeben. Dadurch wird euer Charakter immer stärker. Ebenfalls kannst du dir auch mit dem Gold verschiedene mächtige Items in Diablo Immortal besorgen. Dies steigert ebenfalls die Fähigkeiten eurer Helden.

Neue mächtige Gegner

Auch in Immoratl musst du viele starke und auch mächtige Feine besiegen. Diese lassen dann verschiedene seltene Items oder auch sehr viel Gold liegen in Diablo Immortal. Das Loot-System ist also noch das gleiche wie in den anderen Diablo-Teilen zuvor. Dabei kannst du in Diablo Immortal außerdem noch deinen Loot, den du gefunden hast gegen andere ingame-currency’s beim NPC eintauschen. Je seltener das Item (Legendär oder Rare), desto mehr Gold bekommst du dafür. Ebenso kannst du in Diablo Immortal verschiedene Gems erhalten. Diese lassen sich auch zu stärkeren (Legendäre Gems) kombinieren. Dadurch wird deine Ausrüstung sehr mächtig.

Zahlreiche neue und auch altbekannte Kreaturen gilt es zu besiegen. So müssen wir nochmal einen bekannten Gegner besiegen, der Skelettkönig. Du kennst ihr vielleicht auch als der Herr des Schreckens wie er in Diablo 3 heißt. Dabei wird er der erste große Boss sein. Außerdem gibt es verschiedene Bosse wie die Gräfin. Dabei handelt es sich um eine Vampir ähnliche Gestalt, die unser Blut trinken möchte. Kurzgesagt, gibt es auch in Diablo Immortal viele verschiedene Monster zu besiegen. Deshalb hast du auch die hier auch die Möglichkeit, einen Diablo Immortal Boost zu buchen. Dabei spielt die Schwierigkeitsstufe auch keine Rolle. Dies stellt kein Problem für uns dar.

Diablo Immortal Gold

Ingame-Shop in Diablo Immortal

Da es sich bei Diablo Immortal um ein “Free to Play” Spiel handelt, muss sich das Spiel anders finanzieren. Dies geschieht über einen Ingame-Shop. Mit deinem echten Geld kannst du dort auch verschiedene Boni und Gegenstände kaufen.

Es gibt dabei einen kostenpflichtigen und einen kostenlosen Battle Pass. Dabei werden tägliche Belohnungen freigeschaltet. Dazu zählen auch extra Gold, Edelsteine (Gems) oder auch andere Währungen in Diablo Immortal. Bei dem kostenpflichtigen Battle Pass, bekommst du natürlich häufiger bessere Items. Außerdem gibt es noch die Umschmiedesteine. Diese ermöglichen es dir, bestimmte Werte (Stats) deiner Ausrüstung zu tauschen. Spielst du z.B. einen Barabar aber hast Intelligenz auf deiner Waffe, so kannst du diese Werte einfach in Stärke ändern. Des Weiteren gibt es auch noch die Embleme. Dabei wird zwischen den seltenen (rare) und den legendären (legendary) Emblemen unterschieden. Beide erhöhen die erhaltene Belohnung der Ältestenportalen. Die einzige Währung, die nur gegen Echtgeld gekauft werden kann, ist die Ewige Kugel. Damit kannst du dir verschiedene Items in Diablo Immortal holen. Allerdings kannst du dir diese auch mit Gold holen.

Ist Immortal Pay to Win?

Andere Legendäre Items, Gold oder selten Edelsteine können aber nicht in Diablo Immortal gegen Echtgeld erworben werden. Hierzu musst du dich nach wie vor den mächtigen Feinden stellen. Hierzu kannst du auch den Boost für Diablo Immortal in Anspruch nehmen.

Ob das Spielmodel wirklich Pay to Win ist, kann man allerdings noch nicht genau sagen. Dies wird sich wohl an dem Release-Tag besser beurteilen lassen. Unter anderem kannst du dir mit deinem Geld auch die Ewige Kugel oder den Battle-Pass kaufen. Alle restlichen Gegenstände kannst du dir mit Gold oder auch anderen Sachen in Diablo Immortal erspielen.

Diablo Immortal Items

Das Spielerlebnis in Immortal

Diablo Immortal kann in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen gespielt werden.

  • Normal:
    Ist besonders Anfängerfreundlich. Die Gegner befinden sich auf dem Level 1 – 45.
  • Hölle 1:
    Diese Stufe ist perfekt für Spieler, die schon etwas mehr Erfahrung in Diablo vorweisen können. Die Gegner befinden sich auf dem Level 45. Der Loot und die Items sind auch deutlich besser als bei Normal.
  • Hölle 2:
    Ist der schwierigste Modus. Die Gegner haben ein höheres Level als 45. Somit ist es eine wirkliche Herausforderungen für jeden Spieler. Dementsprechend gut ist allerdings auch der Loot.

Besonders die höheren Schwierigkeitsstufen sind sehr schwer zu bewältigen. Hier kann dir allerdings ein Boost für Diablo Immortal Abhilfe verschaffen.

Anders als bei allen anderen Diablo Teilen, gibt es in Immortal einen Wiederbelebungsstein (Resurrection Stone). Dieser kann dich auf der Stelle direkt wiederbeleben. Danach wird die Aufladung verbraucht. Somit kannst du nur begrenzt diesen Stein nutzen. Mit dem Besiegen der Monster, lädt sich der Wiederbelebungsstein allerdings automatisch wieder auf. Somit gibt es in Diablo Immortal einige neue Items, die es zuvor in keinem anderen Diablo zu sehen gab.

Der Release von Diablo Immortal ist für das Jahr 2022 geplant. Es soll nach in der ersten Hälfte des Jahres erscheinen. Unterstütze Versionen sind iOS sowie Android. Ob alle anderen OS auch eine Unterstützung bekommen, ist noch fraglich.

Die verschiedenen Boost in Diablo Immortal

Auch in Spielen wie Diablo Immortal kann es sinnvoll sein verschiedene Boost’s in Anspruch zu nehmen. Beim Leveling-Prozess bis zum maximalen Level kann es auf der leichteste Schwierigkeitsstufe (Normal), über 12 Stunden dauern. Dabei kann es auch sein, dass du eine Klasse gewählt hast, die nicht so einfach zu leveln ist. Passend hierzu bieten wir die Möglichkeit eines Diablo Immortal Level Boost an. Ebenso erwarten euch mächtige Bosse und Dungeons in Diablo Immortal. Diese kannst du am besten in Gruppen mit mehreren Spielern auf einer höheren Schwierigkeitsstufe besiegen. Nicht jeder hat aber eine Stammgruppe oder auch andere Freunde die Immortal spielen. Hier bietet sich ebenfalls ein Boost für Diablo Immortal von CoinLooting an. Wir haben hierzu die unterschiedlichsten Spieler aus der ganzen Welt, die dich deinem Ziel näherbringen werden. Dabei können wir alle deine Wünsche erfüllen. Kontaktiere uns einfach mit deinem speziellen Wunsch und wir werden dies möglich machen.


Diablo Immortal FAQ

Ja Diablo Immortal wird komplett free to play sein. Du musst also kein Geld ausgeben, um dieses Spiel zu spielen. Immortal wird sich ausschließlich über den Ingame-Shop finanzieren. Hier kannst du z.B. auch Kosmetische Items erwerben. Du wirst also auch nicht gezwungen Echtgeld im Spiel auszugeben. Somit kann auch gesagt werden, dass Diablo Immortal nicht pay to win ist.

Nein, Diablo Immortal kann man nur auf dem Handy spielen können. Dabei wird es sowohl die App für Android als auch Apple (iOS) Phones geben. Somit ist Diablo Immortal exklusiv für Handys und nicht für PC oder Konsole.

In Diablo Immortal gibt es insgesamt zehn verschiedene Währungen. All diese Währungen haben ihren eigenen Nutzen und sind hilfreich für deinen Charakter.

  • Das Gold ist in Diablo Immortal die wichtigste Währung. Dieses erhältst du von Gegnern oder auch aus Truhen und durch Quests. Damit lassen sich auch zum Beispiel auch Rüstungsgegenstände verbessern oder auch Items aus dem Auktionshaus kaufen.
  • Hingegen kann das Platin ausschließlich mit Echtgeld erworben werden. Damit können hilfreiche Funktionen wie ein größeres Inventar freigeschaltet werden.
  • Hierfür wird allerdings die Ewige Kugel benötigt. Damit kannst du dir dann Platin oder andere Dinge aus dem Shop wie den Battle-Pass kaufen.
  • Mit Ehre lassen sich die begehrten Wiederherstellungssteine kaufen. So kannst du deinen Charakter Ort und Stelle einfach wiederbeleben.
  • Die Währung Glut kannst du in den Ältestenportale verdienen.
  • Das Alchemical Powder (Alchemistisches Pulver) erhalten wir durch verschiedene Zauber, die zerlegt werden. Dieses benötigen wir dann auch wieder für die Uprades.
  • Außerdem gibt es zwei verschiedene Embleme, mit denen wir das Ältestenportal noch schwieriger machen können. Dabei wird unter dem seltenen und dem legendären Emblem unterschieden. Durch den erhöhten Schwierigkeitsgrad, verbessert sich auch der Loot.
  • Die Scrap Materials bekommen wir durch verschiedene Events oder auch von Monstern. Damit kannst du dann auch unter anderem deine Schmiedekunst verbessern.
  • Den Enchanted Dust kannst du durch das Entzaubern von magischen Gegenständen erhalten.