More info

Begriffe in Rocket League

Back to Beiträge

Begriffe in Rocket League

Es gibt so viele Begriffe in Rocket League, dass ich unmöglich alle aufzählen kann, aber dies sind die wichtigsten die du wissen musst wenn du gerade erst anfängst.

 

fifty-fifty (50-50)

Oder einfach nur 50, sagt man wenn zwei Spieler versuchen, den Ball mit purer Kraft aneinander vorbeizuschleudern, indem sie in den Ball flippen.

Net

Wenn jemand sagt, er sei “in Net”, bedeutet das nur, dass er im Tor verteidigt. Mit „Net“ ist also das Tor gemeint.

Dodge

Dodge ist im Grunde nur eine Drehung. Wenn also jemand sagt, du hättest nach vorne dodgen sollen, bedeutet das nur, dass du einen Frontflip hättest machen sollen.

Wave dash

Bei einem wave dash drehst du dich um, sobald deine Hinterräder den Boden berühren, und erhältst so einen zusätzlichen Geschwindigkeitsschub.

Aerial

Bei einem Aerial nutzt du deinen Boost, um zum Ball zu fliegen. Fast jeder kann das, indem er einfach springt, sich zurücklehnt und boostet. Aber es braucht Hunderte von Übungsstunden, um es effizient und präzise zu nutzen.

Pinch

Bei einem Pinch nimmst du dein Auto und schmetterst den Ball zwischen dich und eine andere Oberfläche. Das kann eine Wand, der Boden auf der anderen Seite, ein anderer Spieler oder die Decke sein, aber das ist schon sehr fortgeschritten. Wenn du den richtigen Zeitpunkt erwischst, kannst du damit eine verrückte Power erzielen.

Read

Bei einem Read geht es im Grunde nur darum, herauszufinden, wo genau der Ball als nächstes von einem Spieler oder einer Oberfläche abprallen wird. Wenn du deinem Team sagst, du tust reading, bedeutet das normalerweise nur, dass du als nächstes auf den Ball losgehen wirst.

Demo

Eine Demo ist die Abkürzung für Demolition und bedeutet, dass du jemanden in die Luft sprengst und er nach drei Sekunden wieder auftaucht. Du musst allerdings mit Überschallgeschwindigkeit fahren, damit er in die Luft fliegt, und das ist der Fall, wenn du eine Spur hinter deinen Rädern hast. Das bedeutet, dass du jemanden mit Höchstgeschwindigkeit jagst und gerade noch die Stoßstange seines Wagens erreichst, und schon fliegt er in die Luft. Wenn du aber etwas langsamer als die Höchstgeschwindigkeit fährst und ihn komplett überfährst, wird das nur als Rempler gewertet, auch wenn es so aussieht, als würde das mehr Schaden anrichten.

rocket-league-demolition

Challenge/Contest/Push

Eine Challenge, ein Contest oder ein Push sind alles die gleichen Begriffe in Rocket League. Im Grunde ist es so, dass ein anderer Spieler in Ballbesitz ist und du von vorne an ihn heranfährst, um seine Kontrolle zu stören.

Cheating

Cheaten bedeutet, dass du dich an den Spielzug heranschleichst, um zu versuchen, ihn zu vervorständigen. Wenn ein 50-50 kurz bevorsteht und ich in der Nähe des Spielzugs bin, versuche ich normalerweise zu cheaten, indem ich mich anschleiche, um den Spielzug unmittelbar nach der 50 zu vollenden. Das ist auch eine sehr verbreitete Strategie bei Kickoffs.

Dribbling

Dribbeln ist, wenn du den Ball auf deinem Auto hast und kleine Bewegungen machst, um ihn zu bewegen. Wenn du den Ball mehrmals berührst, während er auf dem Boden rollt, nennt man das technisch gesehen auch Dribbeln. Aber meistens meinen die Leute, wenn sie davon sprechen, dass der Ball auf dem Auto liegt.

rocket-league-dribbling

Catch

Ein Catch ist, wenn der Ball aus der Luft herunterfällt und auf deinem Auto landet und du anfängst zu dribbeln. Dabei ist es hilfreich, wenn du dein Auto auf den weißen Kreis am Boden ausrichtest.

Flick

Bei einem Flick dribbelst du mit dem Ball auf deinem Auto und drehst dich auf eine bestimmte Art und Weise, um ihn wegzuschleudern, du kannst damit eine verrückte Kraft erzielen. Das ist eine meiner Lieblingsmechaniken im Spiel.

Fake

Ein Fake ist, wenn es so aussieht, als würdest du den Ball treffen, aber du triffst ihn am Ende gar nicht und der Gegner fliegt an ihm vorbei. Manche Leute erzählen ihren Gegnern gerne, dass sie den Ball nur gefaked haben, obwohl sie ihn in Wirklichkeit nicht getroffen haben.

Dunk

Ein Dunk ist so etwas wie ein 50-50, nur dass ein Spieler später ankommt als der andere und trotzdem gewinnt und den Ball an ihm vorbeischickt.

Clear

Ein Clear ist, wenn du den Ball aus der Gefahrenzone vor deinem Netz herausholst. Normalerweise reicht ein einziger Treffer, um den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern, wenn eine Mannschaft viel Druck ausübt. Das bedeutet im Grunde, dass sie schon eine Weile im Angriff sind und es nur eine Frage der Zeit ist, bis der Verteidigung die Kraft ausgeht und sie ein Tor erzielt.

Redirect

Ein Redirect ist, wenn du dich in der gegnerischen Hälfte befindest und ein Mitspieler den Ball zu dir passt und du die Flugbahn einfach in Richtung Tor umleitest. Manchmal geschieht das in der Luft und manchmal am Boden. Wenn du sehr fortgeschritten bist, kannst du den Ball manchmal auch von der Rückwand abprallen lassen.

Doink

Ein Doink ist so etwas wie eine Umleitung, bei der du einen einzelnen Sprung machst, wenn der Ball gerade auf dir landet. Man muss nur ein Gefühl dafür bekommen, aber es ist wirklich befriedigend, wenn man einen Treffer erzielt.

Half Flip

Ein half flip ist eine seltsame Drehung, die dir hilft, dich mit Schwung schneller zu drehen. Es ist auf jeden Fall wichtig, den half flip zu lernen.

Double touch

Ein double touch ist, wenn du den Ball von der Bande und dann wieder ins Tor schlägst, und zwar mit einem einzigen Flugball. Das ist für die Verteidigung wirklich schwer zu verteidigen.

Air dribble

Bei einem air dribble trägst du den Ball in der Luft, indem du ihn mehrfach berührst. Das ist wirklich schwer wenn du gerade erst anfängst. Also würde ich mir nicht zu viele Gedanken darüber machen. Aber es ist gut zu wissen, was es ist.

Ceiling Shot

Beim Ceiling Shot fährst du die Wand hinauf bis zur Decke, lässt die Räder abfallen und fällst in den Ball. Da du von der Oberfläche heruntergefallen bist, anstatt abzuspringen, hast du deinen Flip eigentlich unendlich lange. Wenn du vom Boden springst, musst du deinen Salto normalerweise innerhalb von 1,5 Sekunden nach dem Sprung einsetzen, sonst kannst du ihn gar nicht benutzen. Wenn du aber von einer Fläche fällst, gibt es diesen 1,5-Sekunden-Timer nicht. Du kannst deinen Flip zu jedem beliebigen Zeitpunkt einsetzen. Das macht den Deckenschuss so schwer zu verteidigen.

Flip Reset

Beim Flip Reset verwendest du den Ball als Oberfläche, von der aus du deinen Flip ausführen kannst. Es funktioniert auf die gleiche Weise. Du landest von unten auf den Ball und benutzt deinen Flip, um den Ball zu treffen. Das ist eines der schwierigsten Dinge, die man machen kann, aber auch eines der am schwierigsten zu verteidigenden. Diese Technik wirst du wahrscheinlich erst dann im Wettkampf einsetzen, wenn du zu den besten ein Prozent der Spieler gehörst, aber du solltest sie trotzdem kennen.

Freestyling

Freestyling in Rocket League ist so ziemlich eine Kombination aus den letzten vier Begriffen, die wir erklärt haben.

 

Das sind alle allgemeinen Begriffe in Rocket League. Es gibt noch so viel mehr Begriffe, die in Rocket League vorkommen, aber das sind die wichtigsten, die du wissen musst.

Share this post

Back to Beiträge